Programm 2024

Module
Kanäle & Skills
Strategie & Reputation
Formate
Best Case
Diskussion
Impuls
Keynote
Networking
Workshop

24. April 2024

8:00

Einlass und Ausgabe der Konferenzunterlagen

8:00 - 9:00
9:00

Begrüßung

9:00 - 9:15
Marie-Christine Knop
Marie-Christine Knop Moderatorin
Marie-Christine Knop

Marie-Christine Knop

Moderatorin
9:15
Keynote

Telekom, wie haste dir verändert! Vom Beamtenladen zur Leading European Telco

9:15 - 09:45
Philipp Schindera
Philipp Schindera Deutsche Telekom
Philipp Schindera hat die Transformation der Telekom über fast zwei Jahrzehnte als Kommunikationschef begleitet, davon ein Jahrzehnt zusammen mit Tim Höttges als Vorstandvorsitzenden. Die Veränderungen von Markt und Unternehmen sind rasant – wie man Wandel gestaltet und welche Rolle dabei der CEO spielt, berichtet der Unternehmenssprecher des Jahres 2023 in seiner Keynote.
Philipp Schindera

Philipp Schindera

Leiter Unternehmenskommunikation
Deutsche Telekom
9:55

Parallele Sessions

9:55 - 10:25
Strategie & Reputation Best Case

Zwischen Aktion und Reaktion: CEO-Kommunikation im Spannungsfeld von Agenda-Setting und Issues-Management

9:55 - 10:25
Florian Martens
Florian Martens Siemens
Wer heute eine Organisation anführt, kommuniziert im permanenten Spannungsfeld: zwischen den unterschiedlichsten Stakeholdern, zwischen dem eigenen Themen-Setting und der Reaktion auf externe Entwicklungen und Anforderungen. Was bedeutet das für die Kommunikation und Kommunikator:innen? Wie schafft man Platz für die eigene Agenda? Der Vortrag skizziert Herausforderungen, Strategien und konkrete Einblicke für die CEO-Kommunikation in einer Zeit der Dilemmata, Transformationen und Unsicherheiten.
Florian Martens

Florian Martens

Head of Global Media, Executive and Thought Leadership Communications
Siemens
Strategie & Reputation Best Case

Zahlen statt Köpfe: Wie ZF massive Sparmaßnahmen kommuniziert und gleichzeitig Milliarden investiert

9:55 - 10:25
Christoph Horn
Christoph Horn ZF Friedrichshafen
„2024 wird ein sehr hartes Jahr“, verkündete Holger Klein, Vorstandschef des Friedrichshafener Zulieferers, zum Jahresauftakt. Der weltweit aktive Technologiekonzern beziffert die eigene Verschuldung auf 10,5 Milliarden Euro. Allein sechs Milliarden Euro sollen bis 2026 über Performance Programme an Effizienzen gefunden werden, um wettbewerbsfähiger zu werden. Der Betriebsrat spricht von 12.000 -18.000 Jobs, die dadurch in Deutschland wegfallen könnten. Wie kommuniziert man einen Sparkurs, ohne das Vertrauen der Mitarbeitenden, Finanzmärkte und Eigentümer zu verlieren?
Christoph Horn

Christoph Horn

Senior Vice President Corporate Communications
ZF Friedrichshafen
10:35
Networking

My Conference Talks

10:35 - 10:55
Ulrike Zimmermann
Ulrike Zimmermann DIE ZEIT
Auf der Konferenz CEO-Kommunikation treffen Sie erfahrene Kommunikations-Expert:innen aus Konzernen, Verbänden, dem Mittelstand und der Politik. Im Gespächsformat My Conference Talks beantworten Sie ganz einfach an Ihrem Mobiltelefon drei Fragen zum Thema CEO-Kommunikation. Im Anschluss werden Sie durch das Tool mit einem weiteren Konferenz-Teilnehmenden mit gegesätzlicher Meinung zusammengebracht. Ziel ist es, neue Sichtweisen, Anregungen und Erkenntnisse zu ermöglichen. Wir vernetzen Sie – Sie spinnen den Faden weiter!
Ulrike Zimmermann

Ulrike Zimmermann

Projekt Managerin
DIE ZEIT
10:55

Kaffeepause

10:55 - 11:05
11:05

Parallele Workshops

11:05 - 12:05
Kanäle & Skills Workshop

Vom Dojo in den Ring – Tipps und Tricks fürs Kameratraining mit CEOs

11:05 - 12:05
Ingo Bosch
Ingo Bosch Selbstständig
Was sind valide Erkenntnisse der Wahrnehmungsforschung – was können Kommunikationsverantwortliche daraus und aus Leistungskarate fürs Auftrittstraining ihres Top-Managements nutzen? Nach kurzem Theorieteil inkl. Videobeispielen von DAX-CEOs wird der Seminar- zum Trainingsraum (Dojo). Dort testen wir gemeinsam die wirksamsten Trainingsmethoden vor der Kamera: denkWÜRDIG, glaubWÜRDIG, merkWÜRDIG.
Ingo Bosch

Ingo Bosch

Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes für Medientraining in Deutschland und Inhaber von “bosch+more, fit for screen+stage”
Selbstständig
Kanäle & Skills Workshop

Smart, überzeugend, wirkungsvoll – lesen, verstehen und stärken Sie Ihre CEOs

11:05 - 12:05
Nicole Weber
Nicole Weber tr-st
Authentische CEOs sind gefragt, zugleich ist jede Persönlichkeit auch sehr facettenreich. Welche Charaktereigenschaften sind in der jeweiligen Stakeholder-Interaktion besonders wirkungsvoll, welches Setting ist optimal und welche privaten Themen eignen sich für die breite Öffentlichkeit? Im Workshop von Nicole Weber lernen Sie, wie Sie die individuellen Stärken und Präferenzen Ihres C-Level-Managements identifizieren. Lernen Sie, die Persönlichkeit Ihrer CEOs als Schlüssel für eine überzeugende und authentische Kommunikation zu nutzen.
Nicole Weber

Nicole Weber

Geschäftsführende Gesellschafterin
tr-st
Kanäle & Skills Workshop

“LinkedIn killed the media star” – 5 Bausteine für den perfekten CEO-Auftritt auf LinkedIn

11:05 - 12:05
Jonas WendlerKarin Geßwein
Jonas Wendler vom Hoff Kommunikation,Karin Geßwein vom Hoff Kommunikation
LinkedIn hat sich zu einem echten Führungsinstrument für CEOs entwickelt. Aufbau und Pflege der eigenen Community sind mittlerweile ein strategisches Ziel in der Kommunikation. Denn gerade in Zeiten multipler Krisen hilft der „kurze Draht“ zu den Zielgruppen, um Vertrauen und Akzeptanz zu sichern. Im Workshop werden erfolgskritische Grundlagen der CEO-Kommunikation auf LinkedIn vermittelt. Praxisnahe Beispiele zeigen, wie der Weg zum professionellen Auftritt aussehen kann.
Jonas Wendler

Jonas Wendler

Senior-Berater
vom Hoff Kommunikation
Karin Geßwein

Karin Geßwein

Geschäftsführerin
vom Hoff Kommunikation
Strategie & Reputation Workshop

Stell dir vor, der CEO lädt zur Townhall und keiner geht hin

11:05 - 12:05
Andrea Montua
Andrea Montua MontuaPartner Communications
Aktuelle Studien zeigen sie sehr deutlich auf: Die starke Rolle von CEOs, wenn es um das Thema Vertrauen und Glaubwürdigkeit geht. Dem Wort ihrer Unternehmenslenker:innen vertrauen Mitarbeitende im besten Falle mehr als externen Medien, der Politik und anderen Verlautbarungen. Doch was braucht es, damit sich dieses Vertrauen bildet und nachhaltig erhalten werden kann? Was können Kommunikationsexpert:innen tun, um CEOs in Leader zu verwandeln, denen die Mitarbeitenden zuhören und gern folgen? Wie muss eine strategische Positionierung aussehen, wie sollten maßgeschneiderte Botschaften klingen und wie kann der persönliche Ansatz Raum finden? In diesem Workshop diskutieren wir gemeinsam darüber, was Kommunikationen tun können, um den CEO mit sorgfältiger Vorbereitung und Planung in den Mittelpunkt des (internen) Wandels zu rücken.
Andrea Montua

Andrea Montua

Gründerin und Geschäftsführerin
MontuaPartner Communications
12:15

Parallele Sessions

12:15 - 12:45
Strategie & Reputation Best Case

Der Industrielle: Wie Dr. Holger Loclair dem ostdeutschen Mittelstand eine Stimme gibt und warum

12:15 - 12:45
Elke Beune
Elke Beune ORAFOL
ORAFOL ist das größte industrielle Familienunternehmen in Ostdeutschland. Mit der Energiekrise startete das Unternehmen, sich in den wirtschaftspolitischen Diskurs einzubringen. Der CEO fokussierte sich dabei auf eine Frage. Welche das war, warum es mehr Segen als Fluch war, ein Außenseiter zu sein und wie die Belegschaft auf die neue öffentliche Rolle des Chefs reagiert, erfahren Sie von Elke Beune.
Elke Beune

Elke Beune

Head of Corporate Communcations & Brand
ORAFOL
Strategie & Reputation Best Case

Die Bedeutung der CEO-Kommunikation in Zeiten multipler Krisen

12:15 - 12:45
Martin Zander
Martin Zander Otto Group
Ukraine-Krieg, Wirtschaftskrise, Nahostkonflikt – die Zeiten sind geprägt von multiplen Krisen. Was heißt das für die Rolle des CEOs in der Kommunikation? Welche Botschaften sind nötig, wie viel Transparenz möglich? Und inwieweit muss sich die Kommunikation nach innen von der nach außen unterscheiden? Fakt ist: Selten war CEO-Kommunikation so wichtig wie heute.
Martin Zander

Martin Zander

Group Division Manager Corporate Communications
Otto Group
12:45

Mittagspause

12:45 - 13:45
13:45
Diskussion

Wie Wirtschaftsmedien auf CEOs blicken

13:45 - 14:25
Simone SaldenVarinia BernauGeorg MeckVolker Thoms
Simone Salden Manager Magazin,Varinia Bernau WirtschaftsWoche,Georg Meck Focus & Focus Money,Volker Thoms KOM – Magazin für Kommunikation
Die Berichterstattung von Leitmedien wird zunehmend personalisierter. Geschichten werden an einzelnen Personen aufgehängt – gerne auch an CEOs und Vorständen. Wofür interessieren sich Wirtschaftsredaktionen und Wirtschaftsmedien, wenn es um CEOs geht? Was macht für Redaktionen eine gute Geschichte aus? Welche Fehler sollten CEOs in jedem Fall vermeiden? Über diese und andere Themen diskutieren erfahrene Wirtschaftsjournalisten und blicken dabei auch auf aufmerksamkeitsstarke Fälle aus der Vergangenheit. Hätten einige CEOs Skandale mit einer besseren Kommunikation vermeiden können?
Simone Salden

Simone Salden

stv. Chefredakteurin
Manager Magazin
Varinia Bernau

Varinia Bernau

Ressortleiterin Management & Karriere
WirtschaftsWoche
Georg Meck

Georg Meck

Chefredakteur
Focus & Focus Money
Volker Thoms

Volker Thoms

Chefredakteur
KOM – Magazin für Kommunikation
14:35

Parallele Sessions

14:35 - 15:05
Strategie & Reputation Best Case

In der Krise alles neu: Neuausrichtung in stürmischen Zeiten

14:35 - 15:05
Alexander LeinhosTobias Krzossa
Alexander Leinhos Vodafone Deutschland,Tobias Krzossa Vodafone Deutschland
Die Stimmung kippt: Nach erfolgreichen Jahren als Gigabit-Company laufen Vodafone plötzlich die Kunden weg. Die Netze nicht stabil genug. Der Service nicht gut genug. Ein Whistleblower berichtet von vermeintlichen Datenskandalen. Inmitten der Krisen: Ein neuer CEO. Vodafone richtet neu aus. Was optimal eingespielt war, ist plötzlich anders. Auch in der Kommunikation. Das Ziel: das Vertrauen der Kunden zurückgewinnen. Doch zunächst gilt es in der Stapelkrise die Kommunikationshoheit zu behalten. Von einer Neuausrichtung inmitten von Stellenabbau, politischen Debatten und Kundenschwund.
Alexander Leinhos

Alexander Leinhos

Director Corporate Communications
Vodafone Deutschland
Tobias Krzossa

Tobias Krzossa

Head of Media Relations
Vodafone Deutschland
Kanäle & Skills Impuls

Top-Manager:innen auf LinkedIn: Wie viel klare Kante darf’s sein?

14:35 - 15:05
Dirk Benninghoff
Dirk Benninghoff fischerAppelt
Lange haben sie geschwiegen, doch derzeit überbieten sich Deutschlands CEOs in Bekenntnissen zu Demokratie und gegen „Rechts“. Kanal ihrer Wahl: LinkedIn. Doch wie viel starke Meinung in Sachen Politik ist dort überhaupt angebracht und wann kann es kontraproduktiv werden?
Dirk Benninghoff

Dirk Benninghoff

Chefredakteur und Mitglied der Geschäftsleitung
fischerAppelt
15:15

Parallele Workshops

15:15 - 16:15
Kanäle & Skills Workshop

Vom Dojo in den Ring – Tipps und Tricks fürs Kameratraining mit CEOs

15:15 - 16:15
Ingo Bosch
Ingo Bosch Selbstständig
Was sind valide Erkenntnisse der Wahrnehmungsforschung – was können Kommunikationsverantwortliche daraus und aus Leistungskarate fürs Auftrittstraining ihres Top-Managements nutzen? Nach kurzem Theorieteil inkl. Videobeispielen von DAX-CEOs wird der Seminar- zum Trainingsraum (Dojo). Dort testen wir gemeinsam die wirksamsten Trainingsmethoden vor der Kamera: denkWÜRDIG, glaubWÜRDIG, merkWÜRDIG.
Ingo Bosch

Ingo Bosch

Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes für Medientraining in Deutschland und Inhaber von “bosch+more, fit for screen+stage”
Selbstständig
Kanäle & Skills Workshop

Smart, überzeugend, wirkungsvoll – lesen, verstehen und stärken Sie Ihre CEOs

15:15 - 16:15
Nicole Weber
Nicole Weber tr-st
Authentische CEOs sind gefragt, zugleich ist jede Persönlichkeit auch sehr facettenreich. Welche Charaktereigenschaften sind in der jeweiligen Stakeholder-Interaktion besonders wirkungsvoll, welches Setting ist optimal und welche privaten Themen eignen sich für die breite Öffentlichkeit? Im Workshop von Nicole Weber lernen Sie, wie Sie die individuellen Stärken und Präferenzen Ihres C-Level-Managements identifizieren. Lernen Sie, die Persönlichkeit Ihrer CEOs als Schlüssel für eine überzeugende und authentische Kommunikation zu nutzen.
Nicole Weber

Nicole Weber

Geschäftsführende Gesellschafterin
tr-st
Kanäle & Skills Workshop

“LinkedIn killed the media star” – 5 Bausteine für den perfekten CEO-Auftritt auf LinkedIn

15:15 - 16:15
Jonas WendlerKarin Geßwein
Jonas Wendler vom Hoff Kommunikation,Karin Geßwein vom Hoff Kommunikation
LinkedIn hat sich zu einem echten Führungsinstrument für CEOs entwickelt. Aufbau und Pflege der eigenen Community sind mittlerweile ein strategisches Ziel in der Kommunikation. Denn gerade in Zeiten multipler Krisen hilft der „kurze Draht“ zu den Zielgruppen, um Vertrauen und Akzeptanz zu sichern. Im Workshop werden erfolgskritische Grundlagen der CEO-Kommunikation auf LinkedIn vermittelt. Praxisnahe Beispiele zeigen, wie der Weg zum professionellen Auftritt aussehen kann.
Jonas Wendler

Jonas Wendler

Senior-Berater
vom Hoff Kommunikation
Karin Geßwein

Karin Geßwein

Geschäftsführerin
vom Hoff Kommunikation
Strategie & Reputation Workshop

Stell dir vor, der CEO lädt zur Townhall und keiner geht hin

15:15 - 16:15
Andrea Montua
Andrea Montua MontuaPartner Communications
Aktuelle Studien zeigen sie sehr deutlich auf: Die starke Rolle von CEOs, wenn es um das Thema Vertrauen und Glaubwürdigkeit geht. Dem Wort ihrer Unternehmenslenker vertrauen Mitarbeitende im besten Falle mehr, als externen Medien, der Politik und anderen Verlautbarungen. Doch, was braucht es, damit sich dieses Vertrauen bildet und nachhaltig erhalten werden kann? Was können Kommunikationsexperten tun, um ihre CEOs in Leader zu verwandeln, denen die Mitarbeitenden zuhören und gern folgen? Wie muss eine strategische Positionierung aussehen, wie sollten maßgeschneiderte Botschaften klingen und wie kann der persönliche Ansatz Raum finden?

In diesem Workshop diskutieren wir gemeinsam darüber, was Kommunikationen tun können, um den CEO mit sorgfältiger Vorbereitung und Planung in den Mittelpunkt des (internen) Wandels zu rücken.
Andrea Montua

Andrea Montua

Gründerin und Geschäftsführerin
MontuaPartner Communications
16:15

Kaffeepause

16:15 - 16:35
16:35

Parallele Sessions

16:35 - 17:05
Kanäle & Skills Best Case

Wie Unternehmen ihre CEOs international positionieren

16:35 - 17:05
Monika Schaller
Monika Schaller SAP
Erfolgreiche Kommunikation auf globaler Ebene erfordert nicht nur ein tiefes Verständnis für kulturelle Eigenheiten, sondern auch ein Händchen bei der Auswahl der richtigen Medien. Die Dynamiken politischer Entscheidungen beeinflussen die Geschäftswelt heute in erheblichen Maße – strategisches Geschick und eine kluge Positionierung sind für CEOs deshalb unabdingbar, wenn sie im internationalen Feld erfolgreich agieren wollen. Im Best Case erfahren Sie von Monika Schaller, wie eine gelungene internationale Positionierung das Ansehen Ihrer CEOs stärkt.
Monika Schaller

Monika Schaller

Chief Communications Officer
SAP
Strategie & Reputation Best Case

Global denken, lokal handeln – Transformationsprozesse erfolgreich kommunizieren

16:35 - 17:05
Alexandra Bakir
Alexandra Bakir LEAG
Der Klimawandel dominiert die globale Agenda. Während fossile Brennstoffe allmählich der Vergangenheit angehören, sollen erneuerbare Energien in Zukunft die Versorgungssicherheit gewährleisten. Die LEAG ist der zweitgrößte Stromerzeuger in Deutschland und muss den Transformationsprozess den eigenen Mitarbeiter:innen und der Öffentlichkeit kommunizieren. Gleichzeitig fordert CEO Thorsten Kramer Klarheit für die Energiewende von den Entscheidungsträgern in Berlin und Brüssel. Wie kommuniziert man Transformation?
Alexandra Bakir

Alexandra Bakir

Head of Corporate Affairs & Marketing
LEAG
17:15

Keynote

17:15 - 17:45
17:45

Verabschiedung

17:45 - 18:00
Marie-Christine Knop
Marie-Christine Knop Moderatorin
Marie-Christine Knop

Marie-Christine Knop

Moderatorin
18:30
Networking

Abendveranstaltung

18:30 - 23:00
Bei unserer exklusiven Abendveranstaltung können Sie die Inhalte des Konferenztages in stimmungsvollem Ambiente Revue passieren lassen – und die anderen Konferenzteilnehmer:innen noch einmal persönlich kennenlernen.